Alcatraz Die Felseninsel in der Bucht von San Francisco

1 Minute Lesezeit
In "Reisen"
Scroll this

Alcatraz – The Rock (der Felsen) – Devil’s Island (Teufels Insel). Es gibt viele Namen für die berühmte Gefängnisinsel. Sie eröffnet 1934 als Hochsicherheitsgefängnis. Viele Geschichten und Mythen ranken sich um das Eiland. Unmenschliche Haftbedingungen, Redeverbot, „Das Loch“, Fluchtversuche, schwere Jungs, Wahnsinn und Selbstmorde.

„Es stinkt da unten mörderisch. Es ist, als steigst du in ein Abwasserrohr. Du hast keine Schuhe, kein Bett, keine Matratze. Nichts als vier verdammte Wände und zwei Decken. Einmal am Tag bekommst du vier Scheiben Brot.” – Henry Young

Nach der Schließung 1963 wurde Alcatraz von der Regierung zum Denkmal und Ausflugsziel gemacht; doch noch immer ist er in allen Ecken zu spüren, der Geist von „The Rock“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.